Gerhard Eck wirft Nebelkerzen: People Mover sind nicht förderfähig!

In seinem angesichts der fortschreitenden Klimakrise unerklärlichen Kampf gegen eine wiederbelebte Steigerwaldbahn hat CSU-Innenstaatssekretär Gerhard Eck als Alternative immer wieder den Einsatz von autonomen Bus-Shuttles inkl. Radschnellweg auf der Bahntrasse ins Spiel gebracht. Nun erteilt ausgerechnet das vom CSU-Parteifreund Andreas Scheuer geführte Bundesverkehrsministerium jeglicher Förderung solcher People Mover eine Absage, denn eine Reaktivierung einer vorhandenen Bahnstrecke könnte bis zu 90% gefördert werden. Die autonomen Busse und der Radschnellweg waren von Anfang an ein Täuschungsmanöver von Eck mit dem einzigen verwerflichen Ziel, die Reaktivierung der Bahnstrecke zu verhindern.

Mehr dazu:

https://www.nuus.de/nachrichten/lokalnachrichten/detail/keine-foerderung-fuer-people-mover/

https://paulknoblach.de/steigerwaldbahn-keine-foerderung-fuer-people-mover/

Gerhard Eck wirft Nebelkerzen: People Mover sind nicht förderfähig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.