In einer Pressemitteilung vom 12. August spricht sich der BUND Naturschutz Bayern e. V. für den Erhalt und die Reaktivierung der Bahnstrecke Schweinfurt-Kitzingen aus. Der stetig zunehmende Güter- und Personenverkehr müsse zumindest teilweise wieder auf die Schiene verlagert werden, da andernfalls mit einer weiteren Zunahme von Treibhausgasemissionen zu rechnen sei. Außerdem ließe sich die Region zwischen Main und Steigerwald auf diese Weise umweltverträglich mit der Metropolregion Nürnberg verbinden.  

BUND Naturschutz fordert Reaktivierung der Bahnstrecke Schweinfurt-Kitzingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.